Skip to main content

Vermieten Sie schon Grundstücke und Immobilien als Werbefläche?

Wenn Sie Immobilieneigentümer sind und noch keine Grundstücksteile, Hauswände, Fassaden, Giebelflächen, Mauern oder Zäune als Werbeflächen vermieten, sollten Sie sich die Einnahmequelle nicht entgehen lassen.

Selbstverständlich muss die unbebaute Fläche oder die Immobilie an einem geeigneten Standort für die Werbung liegen und ausreichend große Flächen müssen natürlich auch zur Verfügung stehen. Wenn der Standort eine hohe Kontaktanzahl pro Tag ermöglicht und gut einsehbar ist, sollten Sie sich für die Vermietung als Werbefläche schnell ein Angebot einholen. Wir vermitteln Ihnen aus unserem bundesweiten Netzwerk gerne einen passenden Werbepartner.

Ein Vermietungsangebot als Werbefläche ist kostenlos und unverbindlich!

Chancen erkennen und Chancen nutzen ist für jede Art des Geldverdienens die Voraussetzung und wenn Sie die Chance zur Vermietung einer Werbefläche erkennen, sollten Sie diese Chance auch nutzen. Sie nennen uns die exakte Anschrift für Ihren potenziellen Werbestandort zu und wir suchen Ihnen aus unserem bundesweiten Netzwerk unserer Werbepartner die beste Möglichkeit aus. Wenn der von Ihnen angebotenen Standort geeignet ist, kann es sogar sein, dass Sie mehrere Angebote zu Auswahl bekommen und sich das für Sie passende und lukrativste Angebot heraussuchen. Das Angebot ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich! Sie haben auch anschließend keine Kosten zu übernehmen, sondern können sich regelmäßig den Geldeingang auf Ihrem Konto anschauen.

Vermieten Sie schon Werbeflächen und bekommen Sie einen guten Preis dafür?

Wenn Sie schon Werbeflächen vermieten, wissen Sie, mit welcher Miete Sie für die Werbefläche rechnen können. Bei bereits langjährig bestehenden Verträgen sollten Sie aber den Ablauftermin des Werbevertrags im Auge behalten und sich rechtzeitig um Alternativangebote kümmern. Sie senden uns die genaue Anschrift Ihrer Werbefläche und wir suchen aus unserem bundesweiten Netzwerk die passenden Werbepartner heraus. Sie bekommen bei einem guten Standort wahrscheinlich sogar mehrere Angebote für die Neuvermietung und kennen damit den aktuellen Marktwert Ihrer Werbefläche. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein unbebautes Grundstück als Werbestandort vermieten oder ein Gebäude. Ob Hauswand, Fassade, Giebel, Mauer oder Zaun ist dabei egal. Ob Wohnbebauung, Geschäftshaus, Gewerbehalle oder Ruine spielt keine Rolle. Sie sagen uns einfach was Sie vermieten möchten und bekommen nach der Prüfung des Standorts durch unsere Werbepartner ein Angebot oder können sich vielleicht aus mehreren Angeboten sogar eines heraussuchen.

Bei der Vermietung von Werbeflächen haben Sie die Fäden in der Hand!

Als Vermieter von Werbeflächen haben Sie allein das Sagen. Das bedeutet, dass Sie für eine Ihnen angenehme Werbeanlage die Zustimmung geben und der Werbepartner muss sich exakt danach richten, was Sie auf Ihrem Grundstück gestatten und für welche Art der Werbeanlage Sie Ihre Zustimmung geben. Unsere Werbepartner sind grundsätzlich vertragstreu und Sie erleben als Vermieter von Werbeflächen keine Überraschung. Auch hinsichtlich der Laufzeit wird auf Ihre Wünsche Rücksicht genommen und bei einem gut geeigneten Standort können Sie vielleicht sogar vor oder an einem Objekt mehrere Werbeflächen vermieten. Es gibt viele Möglichkeiten Werbeanlagen zu installieren und eine Vielzahl von Werbemitteln, die dafür eingesetzt werden können. Ob Großplakate, Riesenposter, Banner, Spannplakate, Affichen, Plakatwände oder digitale Werbeanlagen – alles ist möglich! Auch die Kombination von Leuchtwerbeanlagen mit digitalen Werbetafeln, Schriftbändern oder konventionellen Werbewänden ist denkbar und wenn es die Bauvorschriften zulassen, können Sie unter diversen Werbeanlagen wählen. Alles selbstverständlich für Sie als Vermieter der Werbefläche kostenlos!